Ausbildung

Allgemeines
Der sichere Umgang mit den Waffen ist unser oberstes Ziel.

Dies ist einer der Grundsätze bei der Ausbildung von “Neuschützinnen /Neuschützen” und Interessierten.

pfeil_nav_1

Ausbildungskurs mit der Ordonnanzpistole
Ein Kurs dauert ca. 2 Stunden und beinhaltet zwei Teile.
Im theoretischen Teil werden:

  • Die 4 Sicherheitsgrundregeln besprochen;
     
  • das Laden und Entladen der Waffen mit Manipuliermunition geübt;
     
  • das Leitauge ermittelt und erklärt, worauf beim Zielvorgang und bei der Schussabgabe zu achten ist;
     
  • die verschiedenen
    Schiessstellungen vorgestellt.
Ausbildung

Im zweiten Teil wird das praktische Schiessen mit einer zu den Bundesübungen zugelassener Waffe Kaliber 9mm auf eine Distanz von 25 Meter unter Anleitung geübt.

Abgeschlossen wird der Kurs mit einem kleinen Wettschiessen mit 10 Schuss, in welchem der Kurssieger erkoren wird.
 

Foto: Karin Amstutz

Banner Pistolensektion UOV Lyss